Nikolausreiter im Schmuddelwetter

So ein schöner Winteranfang mit viel Schnee Ende November! Leider leider setzte das Tauwetter genau einen Tag zu früh ein – Matsche von unten und Regen von oben, dazu ungemütlich kalt… Aber wen stört das schon, nach dem diesjährigen HiFa-Ritt ist Wetter für uns kein Thema mehr! So trafen sich 18 Unerschrockene in Ernsthofen um endlich mal wieder gemeinsam zu singen(?) und zu reiten. Das Schöne am Nikolausritt ist, dass immer wieder neue Gesichter auftauchen (Hallo Margit, Birgit, Kathie, Miriam) und dass immer wieder verschollen Geglaubte neu auftauchen (Hallo Jutta, Nico und Saskia). Nico kam mit ihren Pferden sogar von Nieder-Beerbach hergeritten. Ebenso schön ist, dass der Nikolausritt für unerfahrene und erfahrene Pferde gleichermaßen geeignet ist (Hallo Magnus: 6 Jahre und Gullfaxi: 33 Jahre). Wetterfest verpackt ritten wir zunächst nach Herchenrode um im Gasthaus Von Stein eine kleine Stärkung zu nehmen. Während Eva den Odenwälder Bubb organisierte fing es ordentlich an zu schütten. Schnell wieder auf die Pferde und weiter in Richtung Brandau. Der geplante Stop an der Grillhütte Johannesberg fiel ebenfalls der Witterung zum Opfer und für den Rückweg wählten wir die kürzeste Route. Große Aufregung kam auf, als sich aus Svertingurs Packtaschen 2 Fläschchen Bubb (s.o.!) selbständig machten und in rasendem Tempo die Straße runterkullerten. Nur der beherzte Einsatz von Eva, die nach einem todesmutigen Sprung vom Pferd den Flüchtigen zu Fuß nacheilte, konnte das Schlimmste, nämlich den Verlust derselbigen, verhindern. Zur Strafe wurden sie gleich niedergemacht, wie war das doch gleich: Jingle Bells, Jingle Bells, Odenwälder Bubb, den trinken wir besonders gern im Islandpferdeclub. Die Aussicht auf das warme Reiterstübchen zog die Reiter mächtig nach Hause. Dort angekommen wurden zunächst die Ponies versorgt, dann konnten sich auch die Reiter die kalten Hände am Öfchen aufwärmen. Warmer Fleischkäse, Rainers Glühwein und ein umfangreiches Buffet rundeten den Tag ab. Ein herzliches Danke an die Reiter, an die Spender des Buffets, an die Spender des Heus (Herrmanns) und an unsere Pferde, die das alles mitmachen!

Eva Philipp


Es ritten mit:
Nico mit Bjarmi, Saskia mit Loki, Rotraud mit Maria, Anna mit Lifsgladur, Bernhard mit Sophia, Andrea mit Saeta, Martin mit Pia, Uli mit Todd, Barbara mit Stjarni, Gerlinde mit Kjarkur, Margit mit Hausi, Hartmut mit Hrefna, Jutta mit Elfa, Kathie mit Naggur, Birgit mit Gullfaxi, Miriam mit Höfdingi, Rainer mit Magnus, Eva mit Svertingur