Jugendwochenende 26.08. und 27.08.2006 in Güttersbach

Um 9:00 setzten wir uns alle zur Vorbesprechung für das Wochenende zusammen. Wer noch nicht gefrühstückt hatte oder wieder Hunger bekam, wurde mit frisch gebackenen Zimtschnecken und Tee verwöhnt.

Nachdem dann nach der Vorstellungsrunde die vorläufige Gruppeneinteilung stattgefunden hatte, ging es ans Pferdeholen. Ella, Jorinde,Eva-Maria und Stehrs hatten ein Schulpferd gebucht. Annika machte sich nun in der ersten Reitstunde von jedem ein Bild, um die Zusammenstellung der Reiter noch effektiver zu gestalten. Mittags wurden wir von Brigitte und Rotraud mit ofenfrischer Pizza bewirtet. (Vielen Dank)

Nach dem Essen gab es für jeden nochmals eine Reitstunde, teils in der Halle und teils auf dem Platz, die individuell auf die Interessen und das Können der einzelnen Teilnehmer angepasst wurde. Vielen Dank an den Reitverein, der trotz anstehendem Fahrturnier seinen Platz zur Verfügung stellte. Wir versuchten erfolgreich alle Pilonen stehen zu lassen.Stimmts Gerlinde?!

Übernachten konnten die Jugendlichen in den jetzt freigewordenen Ferienkinderzimmern. Nach dem Frühstück am nächsten Morgen gab es wieder Unterricht in Zweiergruppen,der wie am Samstag auch, auf Video aufgenommen wurde.

Die Nudeln zum Mittag waren sehr lecker und gestärkt sattelten wir dann die Ponys zu einer letzten Reitstunde. Mir hat das Wochenende sehr gut gefallen und ich denke, die Videoaufnahmen vom Reiten haben geholfen ,den ein oder anderen Fehler erstmals wirklich zu erkennen. Bis auf kleine Zwischenfälle mit den Wespen, die an diesem Wochenende wirklich überall waren, hatten wir alle viel Spaß.

Mit dabei waren Gerlinde mit Kjarkur, Sarah mit Attli, Ronja mit Seifur, Eva-Maria mit Smara bzw. Lifsgladur, Ella und Jorinde mit Snotra, Jana mit Draumadis, Lisa und Alina mit Pegasus und Bjartur und Anna mit Maria.

Anna Haußmann