26. und 27. Juli 2008: Jugendwochenende bei Steffi Zeidler

1. Tag:

Am Samstagmorgen, 26. Juli 2008, hieß es „früh aufstehen“ um pünktlich um 7.15h am Treffpunkt Buschel zu erscheinen. Die Ponys waren schnell in den Hängern verstaut und auch die Autos waren schnell mit zahlreichen Kuchen und natürlich den berühmten Zimtschnecken von Rotraud ect. gepackt.
Mit einem kurzem Zwischenstopp an der Tankstelle machten wir uns dann auf den Weg nach Darmstadt Alsbach-Hähnlein. Dort angekommen konnten die Pferde gleich ihr Zuhause auf Zeit beziehen.
Um 9.00h trafen wir uns dann zu einer Vorbesprechung wo auch die Gruppen eingeteilt wurden und unsere Kurswünsche von Steffi berücksichtig wurden. Es gab eine Springgruppe, eine Dressurgruppe und eine Ganggruppe. Die ersten konnten sich dann auch schon ihre Pferde satteln und dann hieß es auch schon „rauf auf die Pferde“. Die anderen, die noch nicht an der Reihe waren, schauten bei den anderen Reitgruppen zu und konnten so auch noch einiges lernen.
Als alle Gruppen dann geritten waren, knurrten schon allen die Mägen. Etwas verspätet kam dann das Mittagessen, vielen dank an Martina und Hartmut.
Kaum hatten wir uns unsere Bäuche vollgeschlagen, fing es an zu regnen.
Trotz des nicht allzu gutem Wetters ging es dann wieder ans Reiten bzw. longieren. Jede Gruppe hatte wir am Morgen Unterricht nach Wahl.
Schnell versorgten wir dann noch die Pferde und machten uns dann, mehr oder weniger nass, auf den Heimweg.

Mit dabei waren:

Miriam mit Hrefna
Ella mit Blesa
Luis mit Naggur
Verena mit Reykur und Naggur
Ronja mit Seifur
Anna Kampfmann mit Sophia
Anna Haußmann mit Mária
Eva-Maria mit Kátina

Vielen Dank an Steffi, für den tollen Unterricht, Martina und Hartmut und auch Steffi für den Platz und die Versorgung der Pferde und natürlich an alle, die Kuchen gespendet haben, und an alle sonstigen Helfer!

Ronja Nitsche