Heckenhofritt 2008


Der traditionell am ersten, oder zumindest um den ersten Mai stattfindende Heckenhofritt musste dieses Jahr verlegt werden. Der erste Mai fiel nämlich auf das Himmelfahrtswochenende und da findet ja jedes Jahr der mehrtägige Wanderritt
des IPF-Da-Di statt. Deswegen war der Heckenhofritt auf den ersten Juni gelegt worden.
Also trafen wir uns um 10:00 Uhr bei Vera im hohen Vielbrunn bei wunderschönem Sommerwetter. Auf schönen Wegen und idyllischen Pfaden ging es ca. zwei Stunden durch den Wald bevor wir bei dem freundlichen Heckenhof ankamen. Dort gab es Paddocks für die Pferde, total leckeren Kochkäse, gebackene Eier oder dieses Jahr sogar Schnitzel für die Reiter. Ausgeruht und gestärkt ging es auf den Heimweg zurück zu Veras "Villa". Dort saßen wir noch bei Kaffee und Kuchen im Garten und ließen den Ritt ausklingen. Der Ritt war wie immer landschaftlich sehr schön, die Wege durchaus auch für Barfußpferde geeignet und sehr harmonisch. Schade dass nicht mehr Reiter den Weg nach Vielbrunn gefunden hatten.
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wagte es Rotraud ihre beiden Hunde mitzunehmen. Danke an die Mitreiter, die die überschwängliche Freude und die daraus entstehenden Geräuschkulisse von Amos ertragen haben. Nach einer halben Stunde wurde es dann ja auch ruhiger, jedenfalls etwas!

Mit dabei waren : Vera mit Fenja, Lissy mit Spyr, Claudia mi Benjamin, Moni mit Skjoni,Bernhard mit Lifsgladur,Anna mit Hrima, Eva-Maria mit Katina, Rotraud mit Maria und auf vier Pfoten Rika und Amos (wau)

Rotraud