17.10.2010 Herbstritt in Dorndiel

Der Himmel war zwar grau, aber der Regen hielt sich bis zum Abend zurück. So starteten 12 Reiter zu einem herbstlichen Tagesritt. Die erste halbe Stunde diente wie immer zum Eingewöhnen der gruppenunerfahrenen Pferde. Es ist eben für die Pferde immer aufregend in so einer "Herde" mitzulaufen. Mit der Zeit wird es aber immer besser, und auch Tjaldur fand seine Position in der Gruppe. So konnten wir auf den schönen  Wegen auch immer wieder tölten. Ziel war der Hexenbembel, eine Besenwirtschaft auf einem Bauernhof, wo wir prima verköstigt wurden. Gut gestärkt ging es dann auf einem anderen Weg zurück nach Dorndiel. Abends saßen wir noch gemütlich bei Rotraud im Wohnzimmer und freuten uns über den schönen Ausritt mit lauter netten Leuten und Pferden:


Sabina mit Stjarni, Conny mit Tjaldur, Ronja mit Seifur, Felicia mit Lilli, Miriam mit Mosa, Heike mit Lifsgladur, Susan mit Katina, Bernhard mit Hrima, Anna mit Soffia, Rotraud mit Maria, Rainer mit Magnus, Eva mit Rubin.

Alle Reiter bedanken sich herzlich bei Rotraud, Anna und Bernhard für den gelungenen Tag!