23. und 24.1.2010 Reitkurs mit Andrea Jänisch

Ursprünglich sollte unser Kurs mit Andrea Jänisch ja im Odenwald stattfinden. Leider gab es auf dem Hof dann eine Husteninfektion, sodass wir sehr kurzfristig ein Ausweichquartier finden mussten.

Das wurde uns dann dankenswerterweise spontan und unkompliziert von der Familie Wendel auf dem Gangpferdegestüt Berghof im Taunus zur Verfügung gestellt.

Auf den jetzt doch etwas längeren Weg machten sich: Eva mit Rubin, Rainer mit Magnus, Uli mit Toni, Sabina mit Stjarni und Bjarmi, Rotraud mit Maria und Verena mit Melodia. Den siebten Platz im Kurs belegte Inka mit Curly und Nia.

Andrea widmete sich jedem Reiter sehr intensiv; für jeden standen insgesamt 90 Minuten Einzelunterricht und eine Dreiviertelstunde zu zweit auf dem Programm. Sie erklärte sehr anschaulich was schief läuft in der Kommunikation zwischen Reiter und Pferd, was man besser oder grundsätzlich anders machen kann (und muss).

Der Unterricht war so interessant, dass jeder, solange er es bei gefühlten arktischen Temperaturen aushielt, in der Halle zugeschaut hat.

Zwischen und nach den Reitstunden wurden wir von Uli Wendel liebevoll und auf höchstem kulinarischen Niveau gestärkt. Überhaupt sind wir auf dem Berghof sehr herzlich aufgenommen worden. Die Pferde waren in stabilen Paddocks gut untergebracht; wir Reiter konnten unsere müden Häupter in den gemütlichen Gästeappartements ausruhen. Der einzige Wermutstropfen war die längere Strecke, die besonders am Sonntag mit starkem Schneefall ziemlich ungemütlich war.

Insgesamt haben wir, glaube ich, alle viel gelernt, übers Reiten und auch übers Kochen und gleichzeitig ein Urlaubswochenende im Taunus genossen.